Geschichte der Kleinbahn im Rheinpark

Im Jahre 1957 wurde im Kölner Rheinpark die Bundesgartenschau ausgerichtet. Eine Kleinbahnstrecke mit einer Spur von 381 mm wurde gebaut. Als Besucherbahnen wurden drei Liliput-Dampfzüge, die den Krieg im Betriebsbahnhof der Köln-Frechen-Benzelrather Eisenbahnen überstanden hatten, eingesetzt. Während der BUGA erregten diese Züge internationales Aufsehen.

Im Jahr darauf wurde der Betrieb der Bahn zu teuer und wurde eingestellt. Die Züge wurden (leider) nach England verkauft.

Zur zweiten Bundesgartenschau im Kölner Rheinpark wurde 1971 mit einer Spurbreite von 600 mm der heutige Steckenverlauf der Kleinbahn im Rheinpark gebaut. Die Strecke ist 2 km lang. Während der BUGA fuhren die bekannten "Porsche"-Züge die Besucher durch den Park.

Ein Jahr später wurde die Strecke im Rheinpark privat verpachtet. Die vorhandenen Züge gingen nach Dortmund und für den Rheinpark wurde ein Westernzug mit 5 Anhängern (Schwingelzug) angeschafft.

Im Jahre 1981 kaufte der Kölner Industriekaufmann Karlheinz Potrz diesen Zug, den Lokschuppen und die drei Bahnhöfe und begann, den Betrieb der Bahn im Rheinpark auszubauen. 1985 kam eine Lokomotive (DIEMA) hinzu und 1992 wurde ein weiterer Westernzug (Schwingel) hinzugekauft, der vorher in Hannover gefahren war. 1998 erhielt dieser Zug ein neues Gesicht. Der bekannte Künstler Otmar Alt gab seine Grafikserie "Meine Tiere" für die bildhafte Gestaltung dieses Zuges frei. Seitdem dreht er als "Kunstzug" seine Runden durch den Rheinpark.

Im September 2001 wurde eine der Lokomotiven, die 1971 während der 2. Bundesgartenschau in Köln die Besucher durch den Park fuhr, zurückgekauft. Dieser Loktyp ist in Fachkreisen als Porsche Lok bekannt.
Sie wurde im Winter 2001/2002 restauriert und technisch abgenommen. Seitdem wird sie zu besonderen Anlässen als Zugmaschine eingesetzt.

Im Winter 2005/2006 wurden die Wagen des alten Westernzuges komplett renoviert und neu lackiert.
Auch für diesen Zug hat sich Otmar Alt großzügig zur Verfügung gestellt und die Bildgestaltung entworfen.

Unter dem Motto:

"Vier Herzen für die Kleinbahn : Otmar Alt"
dreht der "alte Zug" im neuen Kleid ab 2006 seine Runden durch den Park.