Porschereport

Eine der Porsche Lokomotiven, die 1971 während der Bundesgartenschau im Kölner-Rheinpark die Besucherzüge durch den Park gezogen haben, ist heimgekehrt. Im September 2001 ist es mir gelungen, sie für den Rheinpark zurückzukaufen.

Die Porsche-Lokomotiven wurden zwischen 1959 und 1971 von der Sollinger Hütte in Uslar bei Hannover gebaut. Nach unseren Recherchen wurde unsere Lok bereits 1959 fertiggestellt. Sie war in Hamburg (Planten und Blomen) eingesetzt und wurde 1971 nach Köln transferiert.

1972 ging sie dann in den Westfalenpark in Dortmund. Dort wurde sie 1994 stillgelegt und verstaubte und verrostete seitdem im Lager der Betreiber-Firma.

gekauft
in Reparatur

Im Winter 2001/2002 war das Kleinbahnteam fleissig und hat ganze Arbeit geleistet. Die Lok wurde technisch überholt. Der alte Porsche Industriemotor mit 90 PS läuft wieder und das hoffentlich noch lange. Defekte Teile wurden ausgetauscht. Teilweise mußten sie in Einzelanfertigung neu hergestellt werden. Die Chromteile wurden neu verchromt. Beulen und Risse an der Karosserie wurden beseitigt. Die Elektro-Verkabelung wurde erneuert. Zum Schluss wurde sie neu lackiert.

grundiert
neu lackiert
Einweihung der Porschelok

Voila, die Porsche Lok